?

Log in

Banana_Pancake
26 June 2009 @ 05:25 pm

Abschiednehmen am Sonntag war ganz furchtbar traurig! Vor allem wo doch die letzten Wochen nocheinmal so wunderschön waren, mit der Steam Rally und den zwei GAA matches, und der verhängnisvollen Nacht im Crossbarry Inn, wo sich der Bruder von meinem Gastpapa noch ganz übel verletzt hat.
Aber ansonsten war es wirklich sehr spaßig. Auch wenn wir Wein jetzt mit etwas anderen Augen sehen. hehe

Und die letzten Tage wurde es schon zunehmend emotionaler. Rose und Paul haben mir wirklich soo viele liebe Sachen gesagt und es tat gut das auch mal zu hören, wie lieb sie mich haben und wie sehr ich fehlen werde, dass ich ein teil der familie bin, und dass ich einen tollen Job mit den Jungs geleistet hab, sie mich über alles lieben, und dass ich dadurch für sie das Leben einfacher gemacht hab. :'-) sowas hört man nicht alle Tage und ich hab mich so unglaublich gefreut, und an dem abend mussten alle heulen. ^^  .. :-(

Und er Abschied am Flughafen war wenn überhaupt möglich noch emotionaler, haben alle sehr viele Tränen vergossen. :-(

Das war das schwerste was ich jemals tun musste, Abschied aus Irland und von meiner lieben irischen familie nehmen!!!

Und die ersten Tage in deutschland wars auch sehr komisch und ich wär am liebsten in den nächsten Flieger zurück gestiegen.

Aber mittlerweile gehts. Vermiss immer noch alle und alles sehr, aber ich bin auch einfach glücklich, dass ich so eine wunderschöne Zeit hatte und ich wirklich eine zweite Familie in Irland hab, das ist was füs ganze Leben!!! :-)

Im September vor der Uni fahr ich sie nochmal für ein paar Tage besuchen, kanns kaum erwarten!

Kann wirklich nur jedem empfehlen, der Mal mit dem Gedanken gespielt hat als Au-Pair (oder auch anders) ins Ausland (IRLAND!! ;-) zu gehen, es auch zu tun!! Es lohnt sich, eine einmalige Erfahrung von der man sein restliches Leben lang profitieren kann =)

Das ist wohl auch das Ende meines Irland Blogs. Danke, Goodbye und Slán an alle die überhaupt noch mitgelesen haben ;-)

Au Pair in Ireland - the best time ever!!!
 
 
Current Mood: sadhomesick
Current Music: The Kooks - Always where I need to be
 
 
Banana_Pancake
31 May 2009 @ 11:59 am

Oooh es gibt viel nachzuholen aber das würde hier eh nicht alles reinpassen! :D

I had a bit of craic the last couple of weeks. well most of the time anyway!

Und dieses Wochenende! sooooo tolles wetter!!! Und June Bankholiday weekend! Gestern waren wir surfen und lagen danach noch - im bikini - am Strand in der Sonne :-)
Bei uns um die Ecke ist Steam & Vintage Rally, ich hör schön immer die Durchsagen und Musik zu uns herüberschallen, morgen gehen wir dann auch, bin ja mal gespannt.
Und in Bandon ist Music Festival, da waren Toni und ich gestern Abend. Nach langem Hin und Her was wir machen sollten, bin ich gefahren und hab mein Auto über Nacht in Bandon gelassen wähend wir später mitm Tai zurück sind. Wir kamen gerade noch rechtzeitig um Mundys letzten Song zu hören, aber war gute Stimmung! Danach waren wir auf Pubcrawl und es war mal wieder jeeeeder Pub völlig überfüllt! aber die Livemusik überall war schon cool :-)
Diese kleine Aktion führte dann allerdings dazu, dass ich heute ein paar kleine Probleme zu bewältigen hatte ^^

Nur mal die Fakten: - Wunderschönes Wetter
- Auto in Bandon, ich mitten im Nirgendwo
- Meine Gastfamilie seit einem Tag ausgeflogen
- Meine Schuhe noch im Auto

Der Plan war, zu Franzi zu spazieren und dann mit Franzi nach Innishannon zum Busstop, um von da dann nach Bandon mitm Bus zu fahren.
Also bin ich mal munter losgelaufen, gute Laune, blauer Himmel und Sonnenschein.
Nach einer halben Stunde immer an der Straße entlang, meine neuen Schuhe schmutzig vom in den Graben springen um den Autos auszuweichen, war meine Laune dann nichtmehr ganz so gut und der Sonnenschein fing auch langsam an mehr als nur "schön warm" zu werden.
Bei Franzi angekommen hatte ich schon zwei sehr schmerzhafte Blasen an beiden Fersen, weil die neuen Schuhe noch nicht einglaufen - und die alten ja noch in meinem Auto waren...

Also bin zusammen mit Franzi weiter und zwar barfuß.
Leider mussten wir immer noch weiter die Straße entlang und nach einiger Zeit waren meine Fußsohlen vom heißen Pflaster verbrutzelt und außerdem voller klebrigem Teer. Nach einer Stunde und 45 Minuten waren wir dann endlich, ENDLICH in Innishannon.
Am Busstop angekommen mussten wir feststellen, dass wir den Bus den wir kriegen wollten um 5 Minuten verpasst hatten und konnten eine weitere halbe Stunde auf den Nächsten warten.

...und warten...

...und warten...

Kein Bus in Sicht.
Ich bin immer noch nicht dahinter gekommen warum, aber der Bus ist einfach nicht gekommen.
Also sind wir getrampt. Und tatsächlich hatten wir dann zur Abwechslung auch mal ein kleines bisschen Glück und eins der ersten Autos hat schon angehalten.
Mit dem netten älteren Herrn haben wir uns dann noch gut unterhalten und er war ganz überrascht als er erfuhr, dass ich aus Deutschland bin, und meinte er hätte gedacht ich wäre hier geboren und aufgewachsen, mit dem "Thick Cork Accent" den ich hätte :D Lol.
Wenn ich demnächst mal mit einem Nicht-Iren auf Englisch kommunizieren muss versteht mich dann wahrscheinlich keine Sau mehr... ^^

Jetzt bin ich jedenfalls kaum noch in der Lage richtig zu laufen, weil meine Füße so saumäßig wehtun. Bemitleidet mich! ;-)

Ich könnte jetzt noch viel mehr erzählen, von Garnish Island, vielen vielen Blumen und Robben. Und Sonnenschein. Oh, und von der Hochzeit natürlich! hehe, da gäb es so einiges. :D

Aber ich glaub ich lass es lieber ;-)











Auf dem Weg nach Garnish
 
 
Current Location: Dunkereen
Current Mood: sillysilly
Current Music: Tommy Sparks - She's Got Me Dancing
 
 
Banana_Pancake
02 May 2009 @ 06:02 pm

Hmmmm. Reanimation des Blogs in 3 Sekunden - 2 - 1 - *bzzzzz*

beep - beep - beep

Hallo allerseits =)

War viel loos - zum Beispiel waren Inga und Carsten vor ein paar Wochen hier! War richtig cool =)

Viel entspannter als ich dachte und die Jungs waren ganz begeistert! Das Wetter hätte zwar besser mitspielen können aber ich bin gewillt darüber hinwegzusehen weils sonst ja echt schön war ;-)

Und am Sonntag war ich mit Svenja und Toni im Brinny Inn um Helena, ein französisches Au Pair aus der Ecke zu treffen. War richtig spaßig hab 2 Stunden mit ihr verquatscht ohne zu bemerken wie die Zeit vergeht, sie ist echt witzig drauf !

Dann war noch Tonis Gebbi die Woche und wir waren endlich mal im Bulman in Kinsale und am Wochenende war ein Barbecue bei ihr angesetzt, das allerdings nach drinnen verlegt werden musste weil das Wetter - wie hätte man es auch anders erwarten sollen - mal wieder äußerst... flüssig war. Jaja, jetzt hatten wir wirklich mal einige sehr klischeehafte irische Regenwochen... Svenja hatte schon recht als sie meinte "Jetzt bräuchte man nur noch so ne Art Gummistiefel für den Kopf." lol.

Und wehe jetzt erzählt mir jemand wie wunderbar es unterdessen in Deutschland war, sonst findet sich demnächst mal bei jemandem eine Briefbombe im Kasten wieder ;-)

Im Johnny's waren wir am Wochenende nach längerem auch mal wieder wo wir ganz viel Spaß mit 2 Dosen Pringels hatten. Hihi. ^^

Und Maja hat uns ihre geheime Muschelstelle in Garretstown am Strand gezeigt, huuui, jetzt hab ich ganz viele knallbunte Minimuscheln und Schneckenhäuschen :D

Uuuund ich kann allen nur den Film "I love you, man!" empfehlen, kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal so im Kino gelacht hab :D sehr sehenswert.

Achja bevor ichs vergesse. Unser Internet läuft nichtmehr...

Erst das Telefon. Jetzt das Internet. Dann der Weltuntergang. .. ;-)

...Also nicht wundern, wenn ich nichtmehr so viel on bin, auch wenn ich ja dank Maja nicht völlig ohne Internetzugang dasteh' :-)

Cheers

 
 
Current Mood: okayokay
Current Music: The Fray - You Found Me
 
 
Banana_Pancake
12 April 2009 @ 02:02 pm
 
 
Current Mood: angryangry
 
 
Banana_Pancake
23 March 2009 @ 09:37 am



Was für eine Woche! :)

Feiern in Clon am Samstag, feiern in Clon am Montag,
Paddys Day Parade in Cork am Dienstag, Freitag Film gucken bei Maja,
Samstag einkaufen in Ballincollig und abends wieder Party in Clon!
Und am Sonntag surfen bei suuuuuuper schönem Wetter!!!
Und ich hab Gummistiefel gekauft! :D
YEAH
 
 
Current Music: Talking Heads - Psycho Killer
 
 
 
Banana_Pancake
11 March 2009 @ 06:31 pm


Dann hat die Frieda einmal eine Rundumerneurung ihrer Reifen erhalten. Platten Nr. 3 hatte ich nämlich letzte Woche Samstag mal wieder zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt. Denn gerade wollten wir los zum surfen! ich dacht schon es würde ganz ins Wasser fallen aber Gott sei dank war der Reifenmensch in Crossbarry ganz flott und so waren wir nur eine Viertelstunde zu spät.


Das war auch noch lustig. Der Reifen war Platt weil ein Nagel drin steckte. Der Kerl fragt mich also nach einem Ersatzreifen. Ich öffne den Kofferraum und zeige ihm den Reifen den ich dort liegen hab (ein schon gebrauchter Reifen vom Van des Opas, für den "Notfall" ^^). Er "Ja... aber hast du keinen Ersatzreifen?" Ich: "Nur den hier." Er: "Aber keinen Ersatzreifen?" ich "Doch, was ist denn mit dem hier?" Er: "NEIN, ein Ersatzreifen!"
Bitte? Was gab es denn jetzt gegen meinen Notfallreifen einzuwenden? Ich: "Ich hab nur diesen Reifen. Keinen Ersatzreifen!"
Der Mann ganz fassungslos: "Und was machst du wenn du mal unterwegs nen Platten hast?" Ich: "Ja, was soll ich denn machen,
meine Ersatzreifen hab ich schon für die anderen zwei Platten aufgebraucht..."


Letztendlich hat er mir einen Reifen von sich draufgemacht und mich hat der ganze Spaß 45€ gekostet.
Das war eine teure Woche! Wo doch Irene zu besuch war und wir sowieso sehr viel unternommen haben. Aber das war es ja auch wert, das Wetter war zwar nicht allzu toll, aber das hat uns nicht davon abgehalten alle unsere Pläne in die Tat umzusetzen ! =)
Und zumindest am Donnerstag, als wir beim Blarney-Castle waren hatten wir den ganzen Tag strahlenden Sonnenschein.


Witzig war auch die Besichtigung des "Mucross House" in Killarney, als uns die Frau im Dauerlauf durch die ersten paar Räume gejagt hatte, damit wir noch Anschluss an die richtige Tour bekamen (die wir leider um 10 Minuten verpasst hatten ^^)

Surfen war auch mal wieder richtig geil, auch wenn die Einweisung von unserem Surflehrer diesmal etwas dürftig war. Da zahlte es sich dann aus, dass ich von den 2Mal davor eigentlich schon das meiste wusste =)
Beim nächsten mal gehen wir dann mal ganz allein ins Wasser, wie ich herausgefunden hab kann man sich nämlich auch einfach nur Wetsuit und Board ausleihen und auf eigene Faust in Surfen gehen. Yeah :D

Außerdem hatten wir am Mittwoch nochmal einen unerwarteten Wintereinbruch mit richtigem echtem Schnee! Hab sogar einen Schneemann mit Ciarán gebaut.
Nur doof dass genau da auch Irenes Flug hierherging und ich noch die 1 1/2 Std zum Flughafen fahren musste - ohne Winterreifen!
Ich dachte ja schon dass ich jetzt garnichtmehr fahren könnt und Irene die Nacht am FLughafen verbingen muss :D - Aber zum Glück wurde es gegen Mittag wieder wärmer, der Schneefall hörte auf und die Straßen waren wieder befahrbar. =)

 
 
Current Mood: sillysilly
Current Music: Flo Rida - Right Round
 
 
Banana_Pancake
09 March 2009 @ 05:37 pm
                                                     










 

 
 
Current Music: Bell X1 - The Great Defector
 
 
Banana_Pancake
28 February 2009 @ 08:54 pm

.. and I liked it. ^^
 an dieser Stelle dankeschön Jojo, für den tollsten Verhörer ever! Bringt mich auf jeder Party wieder zum lachen, wenn dieser Song läuft. Das rückt den ganzen Text doch nochmal in ein ganz anderes Licht, wenn man das Girl durch Goat ersetzt! :D ...

Gestern lief das Lied auch wieder, als wir im Crossbarry Inn feiern waren! Und zwar tatsächlich feiern. Es war der einunzwanzigste Geburtstag von Mr. F, (weithin auch einfach nur als "Das Arschloch" bekannt. ^^)
Und das hieß es war voll, viele Junge Leute und ein Dj. Und es wurde tatsächlich getanzt! Das war mal some good craic hier in unserem Kaff, wurd auch mal wieder Zeit nach den vielen ruhigen Pubabenden =)


Zum Abschluss noch ein bisschen Irish Folklore:
In the sixth century St. Finbar came to an area of Cork that was being tormented by a serpent. The people begged him to do something to help them. One night he went to where the serpent was sleeping and sprinkled it with holy water. The angry serpent tore and devoured the land until she slithered into the sea at Cork Harbor. The track she left behind filled with water and became the River Lee and that's why St. Finbar is the patron saint of Cork. It is said that the sun didn't set for two weeks after Finbar's death.

So ist also der River Lee hier in Cork entstanden. Gut zu wissen =) Ich liebe die Sagen die es hier zu wirklich allen möglichen Dingen gibt.




 
 
Current Mood: lazylazy
 
 
Banana_Pancake
18 February 2009 @ 12:04 pm

... hat sich eigentlich nicht viel getan.

Ich war nochmal in Clon un hab mit Steffie schön gefeiert (auch wenn meine Begeisterung am nächsten Morgen etwas gedämpfter ausfiel..... ^^)!

und gestern waren wir auf dem
Mundy  Konzert, auch in Clon, im De Barras. War ganz cool.
Allerdings fing es schon mit der "Vorband" ^^, einer Frau namens
Anne McCue  ziemlich ruhig an. Die Musik hat mir eigentlich recht gut gefallen, nur war das alles eben eher etwas chilliger und wir saßen dort auf unserer Bank umgeben von Dämmerlicht und man wurde müder, und müder ...
Von Mundy kannte ich bisher auch nur drei Lieder (July, Mexico und natürlich Galway Girl) die auch alle echt gut sind, aber ich dachte doch, dass seine Musik dann ein bisschen mehr abgehen würde. Tjaaaa. Irrtum.
Und auch das Publikum saß recht versteinert auf seinen Plätzen und ließ sich kaum animieren. Wir haben dann um nicht einzuschlafen hinten auf der Bank selbst ein bisschen Party gemacht :D
Das war schon witzig, nur waren da ein paar Leute weiter vorne nicht ganz unserer Meinung und warfen ständig böse Blicke herüber und zischten "pssssst". Oh man! Wir waren ja nicht im Kino, sondern auf einem Konzert!!!! Seit wann ist es denn da verboten zu reden, lachen und mitzusingen? Nur weil die starr und stumm auf ihren Plätzen hocken wollen heißt das ja nicht, dass wir das auch tun müssen ... Naja wir haben uns davon auch nicht weiter stören lassen. Gegen Ende wurde die Musik dann etwas flotter und partymäßiger in sofern war das noch ein schöner Abschlus des Ganzen ;)

Das wars auch erstmal wieder.

Ach und noch ganz speziell für Hasi: "NOCH 14 TAGE, JUHU!!! =D "

byebye

 
 
Current Location: Dunkereen
Current Mood: lazyok
Current Music: Mundy - July
 
 
Banana_Pancake
10 February 2009 @ 11:14 am

Hier noch ein Video vom
Siege of Ennis.

Den hab ich auch schon im Clancy's getanzt, sehr verwirrend und alles durcheinander aber soooo lustig! =)
wird mal wieder Zeit dass wir nochmal ins Clany's tanzen gehen, haben wir schon viieel zu lang nichtmehr gemacht!
So oder so ähnlich sieht das dann bei uns auch immer aus, nur noch ein bisschen mehr Chaos :D